Aktuelles Saison 2020
Denkmal des 152. IR

Ein Treffen mit der Geschichte

Einen Tagesausflug mit öffentlichen Verkehrsmitteln am HWK

Der Hartmannswillerkopf, mit seinen 956 Metern Höhe, ist ein pyramidenförmiger Felsvorsprung, der die elsässische Ebene überragt. Er war im Ersten Weltkrieg ein strategischer Gipfel, stark umkämpft von der französischen und deutschen Armee.

In Begleitung eines zweisprachigen Wanderführers (deutsch-französisch) entdecken Sie den Hartmannswillerkopf: die Krypta, das Nationaldenkmal, den Soldatenfriedhof und das ehemalige Schlachtfeld. Neben der Entdeckung einer symbolträchtigen Stätte des Ersten Weltkriegs können Sie auch ein wunderschönes Panorama betrachten: Blick auf die Elsass Ebene, die Vogesen, den Schwarzwald, und je nach Wetterverhältnissen sogar auf die Alpen.

Am Nachmittag können Sie dann in Eigenregie das deutsch-französische Historial zum Ersten Weltkrieg besichtigen. Diese binationale Einrichtung dient gleichermaßen der Geschichte, dem Tourismus und dem Gedenken.

Shuttlebus

 

Praktische Informationen

 

Wanderung

- Ab 8 Jahren.

- Ungefähr 2 St. - 4 km Rundgang (zu Fuß) - positive Bergsteigung von 150 m.

 

Bitte nehmen Sie mit:

Wasser, ein Picknick (kleiner Snackbereich im Eingangsbereich des Historials), Sonnencreme und einen Mund-Nasen-Schutz.

 

Tarif

22 € pro Person

Dieser Preis beinhaltet die Hin- und Rückfahrt mit Bus, den Eintritt ins Historial und die Führung.

Nur nach Vorabreservierung

Sein Ticket reservieren

 

Fahrplan

Der Shuttlebus fährt jeden Mittwoch und Sonntag ab dem 19. Juli 2020.

 

Abfahrtszeiten

09:45 Uhr: Cernay Bahnof

10 Uhr: Wattwiller Salle Krafft

10:05 Uhr: Wattwiller Campingplatz

10:15 Uhr: Hartmannswillerkopf

 

Heimkehr

16 Uhr: Hartmannswillerkopf

16:10 Uhr: Wattwiller Campingplatz

16:15 Uhr: Wattwiller Salle Krafft

16:35 Uhr: Cernay Bahnhof

Bienvenue sur le site du Hartmannswillerkopf. Nous utilisons des cookies pour vous permettre de vivre une agréable expérience en ligne. En savoir plus.