Reliefkarte mit einer Legende in Brailleschrift

Barrierefreiheit Empfang von JEDEM Besucher

Die Gedenkstätte am Hartmannswillerkopf besteht aus einem ehemaligen Vogesenfrontschlachtfeld und aus einem Nationaldenkmal des Ersten Weltkriegs, deren Zugänglichkeit aufgrund der geografischen Lage im Gebirge schwierig sein kann. Die seit kurzem eröffnete historische Struktur, das deutsch-französische Historial zum Ersten Weltkrieg, ist hingegen vollständig zugänglich. Für Menschen mit eingeschränkter Mobilität ist das gesamte Gebäude zugänglich und verschiedene Strukturen der Dauerausstellung sind auf die Bedürfnisse von Menschen mit Behinderungen ausgerichtet. Das Historial wurde erschaffen um allen Menschen zu ermöglichen die Gedenkstätte und ihre Geschichte durch eine dokumentierte und interaktive Ausstellung zu entdecken.

Wir möchten JEDEM Besucher eine interessante Historial-Besichtigung ermöglichen

Eine eigenständige Historial-Besichtigung ALLER Besucher zu ermöglichen war ein prioritäres Ziel bei der Konzeption des Historials.

Einweihung des deutsch-französischen Historials am Hartmannswillerkopf - Fotografie Présidence de la République

Besucher mit eingeschränkter Mobilität

  • Gebäude und Cafeteria sind vollständig zugänglich
  • Zwei Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Eingangs
  • Bei dem Nationaldenkmal ist nur das Vestibül und der Ehrenschützengraben für Besucher im Rollstuhl zugänglich

Besucher mit einer kognitiven Behinderung

  • Bedürfnisangepasste Führung nach Reservierung

Besucher mit eingeschränktem Hörvermögen

  • Die gesamten audiovisuellen Medien sind mit französischen/deutschen/englischen Untertiteln versehen
  • Ringschleifensystem am Empfang

Besucher mit eingeschränktem Sehvermögen

  • Alle Texte sind in Großdruck
  • Zoombare Texte bei allen interaktiven Elementen
  • In der Ausstellung befinden sich Modelle und taktile Uniformen. Das Vorhandensein einer Reliefkarte mit einer Legende in Brailleschrift ist anzumerken
  • Nach Reservierung kann eine Präsentationskonferenz im Auditorium/im Freien (je nach Wetterlage) angeboten werden

Französisches Qualitätssiegel „Tourisme et Handicap“

Barrierefreiheit

  • Zwei Parkplätze sind in unmittelbarer Nähe des Historial für Besucher mit eingeschränkter Mobilität reserviert.
  • Der Zugang erfolgt anschließend ebenerdig zum Empfang.
  • Die gesamte Ausstellung aber auch der Boutique- Restaurationsbereich sind zugänglich.
  • Es besteht die Möglichkeit, das Ehrenvestibül der Krypta über die Straße zu erreichen.

Besuchsannehmlichkeiten

  • Sitzplätze werden den Besuchern innerhalb der Ausstellungsräume zur Verfügung gestellt.
  • Das Historial verfügt über barrierefreie Sanitäranlagen für die Besucher.
  • In den gesamten Räumlichkeiten sind Blindenführ-und Assistenzhunde willkommen.
Bienvenue sur le site du Hartmannswillerkopf. Nous utilisons des cookies pour vous permettre de vivre une agréable expérience en ligne. En savoir plus.