Aktuelles Saison 2021
Monument des 152. Infanterieregiments am HWK

Sommerveranstaltungen 2021 am Hartmannswillerkopf

Ihr Sommer am Hartmannswillerkopf

Sommerveranstaltungen 2021 am Hartmannswillerkopf

Unsere Sommerveranstaltungen können endlich wieder starten! Dank ihnen kann der Besucher in die Geschichte der Gedenkstätte am Hartmannswillerkopf eintauchen. In der Saison 2021 bietet der Hartmannswillerkopf neben den traditionellen Führungen auch Workshops rund um einen pädagogischen archäologischen Schützengraben für Kinder von 8 bis 14 Jahren an, bei denen die Teilnehmer einen ersten Zugang zur Wissenschaft der Archäologie erhalten.

Veranstaltung am Mittwoch

Mittwochsnachmittags erkunden die Besucher mit einem Wanderführer den Wanderweg Rundweg 1 des szenografischen Rundgangs, wo sie französische Stellung, den beeindruckenden Sermet-Felsen und die erste deutsche Linie entdecken werden. Besucher, die eine Eintrittskarte für das Historial in der Saison 2021 erworben haben, können kostenlos an der geführten Besichtigung teilnehmen.

  • Jeden Mittwochnachmittag vom 7. Juli bis einschließlich 25. August
  • Dauer der Führung: circa 1 ½ Stunde – Kostenlos für die Besucher des Historials, welche 2021 eine Eintrittskarte erworben haben
  • Die Führungen finden ausschließlich in französischer Sprache statt

Gutes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung erforderlich, da es sich um eine Führung im Gebirge handelt.

Reservierung erforderlich: +33 (0)9 71 00 88 77 – accueil@memorial-hwk.eu

 

Workshops für unser junges Publikum über die Archäologie des Ersten Weltkriegs

In diesem Jahr weiht das deutsch-französische Historial einen neuen pädagogischen Workshop für die jungen Besucher ein: Kinder von 8 bis 14 Jahren können in die Welt der Archäologie eintauchen. Bewaffnet mit Kelle und Pinsel improvisieren sie sich als Archäologen und nehmen an Ausgrabungen (Originalrelikte) an zwei nachgestellten Schützengräben teil.

  • Jeden Freitagvormittag vom 9. Juli bis einschließlich 27. August um 10:30 Uhr
  • Dauer des Workshops: circa 1 ½ Stunde – Tarif : 8 € pro Kind
  • Workshop ausschließlich in französischer Sprache

Workshop für Kinder von 8 bis 14 Jahren. Das Ticket für den Workshop beinhaltet auch den Eingang ins Historial und die Teilnahme an der geführten Besichtigung über das ehemalige Schlachtfeld am Nachmittag (nur in Begleitung eines Erwachsenen mit einer gültigen Eintrittskarte).

Reservierung erforderlich: +33 (0)9 71 00 88 77 – accueil@memorial-hwk.eu

 

Große Führungen über das ehemalige Schlachtfeld am Freitag

Viele Erlebnisse erwarten den Besucher bei der Teilnahme an dieser Führung. Die geführte Besichtigung geht über den gesamten szenografischen Rundgang: durch französische und deutsche Stellungen, zu logistischen und technischen Infrastrukturen (Seilbahn, Pressluftkompressor…) und zum symbolträchtigen Denkmal des 152. Infanterieregiments am Aussichtsfelsen.

  • Jeden Freitagnachmittag vom 9. Juli bis einschließlich 27. August.
  • Dauer der Führung: circa 3 Stunden – Tarif: 8 € Das Ticket, gültig am ganzen Tag, ermöglicht auch die Besichtigung in Eigenregie des deutsch-französischen Historials am Hartmannswillerkopf vor dem Beginn der Führung.
  • Die Führungen finden ausschließlich in französischer Sprache statt

Gutes Schuhwerk und witterungsgerechte Kleidung erforderlich, da es sich um eine Führung im Gebirge handelt.

Reservierung erforderlich: +33 (0)9 71 00 88 77 – accueil@memorial-hwk.eu

 

Die Sommer-Saison am Hartmannswillerkopf

Wir erwarten Ihren Besuch am Hartmannswillerkopf mit großer Freude! Sei es für einen Spaziergang über das ehemalige Schlachtfeld oder eine Besichtigung unseres deutsch-französischen Historials, der HWK wird Ihre Erwartungen erfüllen. In dieser Saison können Sie insbesonders unsere neue Sonderausstellung „100 Jahre Denkmalschutz für den Hartmannswillerkopf“ entdecken.

Nach einer wegen der Corona-Pandemie verkürzten Saison 2020 finden in der Sommersaison 2021 wieder die traditionellen Führungen statt, sowie ein neuer Workshop für Kinder und Jugendliche zur Entdeckung der Archäologie des Ersten Weltkriegs.

 

SONDERAUSSTELLUNG "Qu'on le classe !" (dt. Stufen wir ihn ein!) 1921-2021: Hundert Jahre Denkmalschutz für den Hartmannswillerkopf.

Der Hartmannswillerkopf wird offiziell am 2. Februar 1921 in die Denkmalschutzliste als historisches Denkmal eingetragen.

Über die administrativen Gegebenheiten hinaus präsentiert die Sonderausstellung, anlässlich der 100 Jahre der Klassifizierung, die zahlreichen Facetten eines Schlachtfeldes nach dem Ersten Weltkrieg. Die Thematiken sind zahlreich. Touristen und Pilger treffen auf den Schlachtfeldern aufeinander. Die Koexistenz ist manchmal schwer. Verschiedene Maßnahmen werden getroffen, um die Besucher auf den ehemaligen Kriegsschauplätzen zu empfangen.

Anhand 25 Tafeln, welche mit zahlreichen - teils zum ersten Mal veröffentlichte - Dokumenten und Fotografien bereichert sind, berichtet diese Ausstellung über die wichtigsten Etappen, welche zur Klassifizierung des Hartmannswillerkopfs als historisches Denkmal und zur Umwandlung dieses Schlachtfeldes in eine symbolträchtige Stätte des Ersten Weltkrieges geführt haben.

Die Ausstellung entdecken

Bienvenue sur le site du Hartmannswillerkopf. Nous utilisons des cookies pour vous permettre de vivre une agréable expérience en ligne. En savoir plus.